Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kozan Rehatecknik, Uster

1. Geltungsbereich und Gültigkeit

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der Einzelfirma Kozan Rehatechnik, Bankstrasse 29, 8610 Uster - nachfolgend Anbieter genannt - und dem Kunden, welche über die Internetseite des Anbieters geschlossen werden. Die nachstehenden Bedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung sind Grundlage und gelten als Bestandteil aller - auch zukünftiger - Rechtsgeschäfte. Durch das Absenden der Bestellung erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit diesen AGB’s einverstanden.

2. Vertragsabschluss

Die Produktdarstellungen des Anbieters im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden (Angebot des Kunden). Verträge kommen durch die schriftliche Auftragsbestätigung des Anbieters zustande. Sollte der Kunde binnen 5 Arbeitstagen seit Absenden der Bestellung und gleichzeitiger Zahlung keine Auftragsbestätigung erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall durch den Anbieter unverzüglich zurückerstattet. Die Bestätigung der Annahme der Bestellung durch den Anbieter erfolgt per E-Mail. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird

3. Gewährleistung, Haftungsausschluss

Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate ab Lieferung, für Batterien und Akkumulatoren maximal 6 Monate. Für Austauschgeräte und Reparaturen wird die Gewährleistung auf 6 Monate beschränkt.

Nutzen und Gefahr der Sache gehen mit Abschluss des Vertrages auf den Kunden über, sobald die vom Kunden bestellte Ware ausgeschieden und zur Versendung abgegeben worden ist (Art. 185 Schweizerisches Obligationenrecht)

4. Toleranzen

Abbildungen und Zeichnungen im Internet-Shop und darin enthaltene Angaben über Masse, Gewichte etc. sind nur annähernd massgebend, soweit sie nicht ausdrücklich als „zugesichert“ bezeichnet werden.

5. Preise

Die im Internet-Shop enthaltenen Preise verstehen sich inkl. MWST, indessen exkl. von Versand-, Verpackungs- sowie und Zustellungskosten. Diese sind separat aufgeführt und werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Sämtliche angegebenen Preise sind freibleibend. Ebenso vorbehalten bleiben Druckfehler und irrtümtliche Angaben

6. Zahlung

Der Kunde ist verpflichtet, die bestellte Ware mittels Kreditkarte zusammen mit dem Versenden der Bestellung zu bezahlen. Erfolgt die Zahlung nicht oder nicht vollständig, behält sich der Anbieter vor, die Offerte des Kunden auszuschlagen. Diesfalls kommt kein Vertrag zustande und dem Kunden wird der bereits bezahlte Kaufpreis zurückerstattet.

7. Lieferzeit, Teillieferungen, Höhere Gewalt

Waren, die an Lager vorrätig sind, werden innerhalb von 3 Arbeitstagen ausgeliefert. Für Waren, die nicht an Lager sind, bemüht sich der Anbieter um eine schnellstmögliche Lieferung. Die Lieferzeiten werden mit der Zustellung der Auftragsbestätigung bekannt gegeben. Werden sie um mehr als 4 Wochen überschritten, kann der Kunde die Lieferung anmahnen und eine angemessene Nachfrist setzen. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Für den Kunden fallen dadurch keinerlei Mehrkosten an. Fälle höherer Gewalt, die den Anbieter, seine Zulieferer oder eine vom Anbieter mit der Vertragsabwicklung betraute Gesellschaft an der Vertragserfüllung hindern, entbinden den Anbieter bis zum Wegfall der höheren Gewalt von der Vertragserfüllung. Schadensersatzansprüche des Kunden sind in den Fällen höherer Gewalt ausgeschlossen.

8. Versand, Transportschäden, Annahmeverzug

Der Versand der Ware erfolgt in der Schweiz und in Europa durch die Schweizerische Post, Bahn, Kuriergesellschaft und Spediteure. Ist bei der Anlieferung der Ware ein Schaden (Verlust oder Substanzbeschädigung) erkennbar, so hat der Kunde dies sofort unter Angaben allgemeiner Art dem Überbringer (Frachtführer) mitzuteilen und in der zu unterzeichnenden Empfangsbescheinigung festzuhalten. In diesem Fall ist der Kunde zur Annahmeverweigerung berechtigt. Äusserlich nicht erkennbare Schäden hat der Kunde dem Lieferanten unverzüglich jedoch spätestens 6 Arbeitstage nach der Ablieferung schriftlich mitzuteilen. Die handelsrechtlichen Untersuchungs- und Rügepflichten dem Anbieter gegenüber bleiben hiervon unberührt.

9. Zölle

Bei Wareneinfuhren in Länder ausserhalb der Schweiz können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemässe Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten.

10. Warenrücksendungen

Warenrücksendungen ohne Rücksendegenehmigung und ohne beigefügte Lieferschein- oder Rechnungskopie werden nicht zurückgenommen. Von der Rücknahme ausgeschlossen sind speziell eingekaufte Artikel, Sonderanfertigungen, Hygieneartikel, gefüllte Batterien. Das Transportrisiko trägt der Versender. Der allfällig bereits bezahlte Rechnungsbetrag wird dem Kunden umgehend auf dessen Konto überwiesen.

11. Informationspflichten

Der Kunde ist bei der Registrierung/Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemässe Angaben zu machen. Unterlässt der Kunde diese Informationen oder gibt er von vornherein nicht korrekte Daten an, insbesondere eine falsche e-Mail Adresse, so kann der Anbieter, soweit überhaupt ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird dann schriftlich erklärt, soweit ihm das, bedingt durch falsche Angaben des Kunden, möglich ist.

16. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht, salvatorische Klausel

16.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Uster

16.2 Auf das Vertragsverhältnis ist materielles Schweizer Recht anwendbar.

16.4. Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise sinngemäss am nächsten kommt. Gleiches gilt für allfällige Regelungslücken

17. Anschrift

Kozan Rehatechnik, Bankstrasse 29, CH - 8610 Uster Stand: 2. April 2014


Warenkorb

Keine Produkte

CHF 0.00 Versand
CHF 0.00 Gesamt

Warenkorb Bestellen